Freddy, 3-5 Jahre


Freddy, 3-5 Jahre

Freddy wurde krank  und abgemagert in Rüpke aufgefunden. Das zuständige Tierheim verweigerte die Aufnahme  des Katers und so musste wieder mal die Katzennothilfe - obwohl finanziell nicht in der Lage - einspringen und den armen Kerl unterbringen. Freddy wurde eine Woche bei unserer Tierärztin Frau Dr. Niebergall stationär aufgenommen und medizinisch versorgt. Danach kam er auf einer Pflegestelle der Katzennothilfe, wo er weiter aufgepäppelt wurde. Freddy hat sehr gut zugenommen  und ist fit für ein neues Zuhause! Er wird nächste Woche geimpft und gechipt. Der Test auf Leukose und FIV ist zum Glück gut ausgefallen . Freddy ist absolut schmusig  und lieb, verträglich mit anderen Katzen und kann als reiner Wohnungskater gehalten werden. Ein Balkon  im neuen Zuhause wäre schön.

 

Freddy ist seit dem 29.10.2011 bei der Katzennothilfe.


1 von 50 Nächstes Bild »
Zurück