Spendenaufruf für Bella


Bella wurde zusammen mit ihren Geschwistern unter einem Busch gefunden. Sie wurden alle zusammen mit der Mama, die sehr scheu war und mit der Falle eingefangen wurde, auf einer Pflegestelle unter gebracht. Leider hatte sich die Pflegestelle nicht ausreichend um die Kleinen gekümmert (wir hatten leider zu spät erfahren, dass das Pflegefrauchen Angst vor der Mutterkatze hatte und sich somit nicht an die Jungen heran traute), so dass diese sehr scheu waren. Die Geschwister wurden, nachdem die Pflegestelle gewechselt wurde, zutraulicher. Aber leider Bella nicht. Sie bewegt sich in der Anwesendheit von vertrauten Menschen ganz normal. Nur möchte sie nicht angefasst werden. Es wäre schön, wenn Bella trotzdem ein schönes, ruhiges Zuhause findet. Vielleicht wird sie es sich doch noch mal überlegen, ob die streichelnde Hand nicht doch ganz angenehm ist..... Bella zeigt sich auf der Pflegestelle sehr verträglich. Auch kennt sie Hunde. Sie kennt nur reine Wohnungshaltung.

Bei Bella mussten alle Backenzähne gezogen werden.

Kosten für die OP: 121,88 Euro

Spenden: Frau Weber 100.- ,  Frau Oppelaar 21,88 €

Diese Rechnung konnte dank Ihrer Spenden bezahlt werden!